Archiv für den Monat November 2012

Ice-Cupcakes

Standard

Hier mein Rezept für die Füllung der Eishörnchen Cupcakes:

Ofen vorheizen auf 200°C

Für den Teig:

250 g Mehl
9 g Nevella Stevia

2 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Ei(er)
125 g Butter
250 ml Milch

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, wenn man möchte kann man auch in den Teig streusel oder Zuckerperlen machen. Bei meinem letzen Versuch sind die Zuckerperlen allerdings geschmolzen. Aber ich versuche das nächste mal den Teig mit Skittles aus. Mal sehen wie das wird.  Die Hörchen habe ich zuvor in eine mit Alufolie bedeckte Muffinform gegeben und dort Schlitze reingeschnitten damit die Eistüten nicht umfallen. Die Eistüten befülle ich nicht ganz bis nach oben, da durch das Backpulver die Muffins noch aufgehen und es sonst überquillt. Die gefüllten Hörnchen backe ich jetzt eine viertel Stunde bei 200°C.

Für das Frosting:

300g Frischkäse
75 g Joghurt natur (3,5%)
50 g Puderzucker

Alle Zutaten zusammen rühren – wenn man möchte kann man das Frosting noch aromatisieren mit Extrakten oder ähnlichen.

Wenn die Cupcakes fertig gebacken sind, nehme ich sie kurz aus der Muffinform und Mache unten in der Waffel Löcher mit einer Garbel, damit die Heiße Luft besser entweichen kann und die Waffeln nicht pappig werden. Wenn die Cupcakes etwas abgekühlt sind, kann man schon das Frosting mit einem Spritzbeutel o.ä. dekorieren. Um den Eiseffekt zu erzielen ist es notwendig, das Frosting mit Streuseln zu überziehen.

Advertisements

Schokoladen-Bier-Cupcakes mit Ahorn-Speck Frosting

Standard

Da ich ja die tollsten Follower der Welt habe und eigentlich mehr so aus Jucks gestern tweetete,dass ich gerne die Speck-Cupcakes aus der Serie 2 Broke Girls nachbacken würde. Und promt hatte ich mehrere Follower, die mir alle den Link zur selben Seite gegeben haben. So translate the recipe intogerman.

Ich habe heute in meiner Mittagspause schnell eine kleine Übersetzung angefertigt:

Chocolate Beer Batter Cupcakes with Maple Bacon Frosting // Schokoladen-Bier-Cupcakes mit Ahorn-Speck Frosting

Ingredients:

(Cupcakes)

  • 1 cup Guinness // 120 g Guinnes
  • 1 stick butter// 125 g Butter
  • 1/2 cup cocoa powder//60g Kakao Pulver
  • 1 cup chocolate chips // 120 g Schokoladentropfen
  • 2 cups flour // 240 g Mehl
  • 1-1/2 cups sugar// 80 g Zucker
  • 1 1/2 teaspoons baking soda // 1 ½ TL Backpulver
  • 1 teaspoon salt // 1 TL Salz
  • 2 eggs // 2 Eier
  • 2/3 cup plain Greek yogurt // 75 g Grichischen Yogurt
  • 1 tsp vanilla extract // 1 TL Vanilleextrakt

(Maple-Glazed Bacon)

  • 3 strips bacon // 3 Streifen Speck
  • 1/3 cup maple syrup //40 g Ahornsirup

(Frosting)

  • 8oz block cream cheese, softened // 240 g Frischkäse
  • 1 stick butter, softened // 125 g Butter
  • 1 cup powdered sugar // 120g Puderzucker
  • 1 tbsp maple syrup // 1 EL Ahornsirup
  • 1 tsp candied bacon drippings // 1 TL Speckfett

Directions:

1.Preheat oven to 350. Line two muffin tins with cupcake liners and set aside. // Ofen vorheizen auf 175°C

2.In a pot or large sauce pan, simmer the beer and butter on medium until butter is completely melted. // in einem Topf Guinnes und Butter bei mittlerer Hitze schmelzen

3.Add cocoa powder and chocolate chips and stir until your mixture smooth. Take off heat and set aside to cool. // Kakao und Schokotropfen dazu geben und zu einer geschmeidigen Masse vermengen

4.In a large bowl, stir eggs and yogurt together until smooth. Slowly add chocolate mixture and vanilla. // In einer großen Schüssel Eier und Yogurt zusammen rühren. Langsam die Schokoladenmischung und den Vanilleextrakt dazu geben

5.Add dry ingredients and stir until well combined. // Die trockenen Zutaten dazu geben und zu einem Teig verarbeiten

6.Bake for 15 minutes. Remove from oven and allow to cool. // Für 15 Minuten Backen – dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen

7.Turn oven up to 375, and line a large baking sheet with aluminum foil. // Ofen auf 190°C hochdrehen und Backblech mit Alufolie belgen

8.Lay your bacon strips across a baking rack and place the rack on the foil-lined baking sheet. //

9.Using a pastry brush, brush each strip of bacon with a layer of maple syrup. // Den Speck mit Ahornsirup bestreichen

10.Bake for 10 minutes, basting strips again about half way into that time. // Den Speck für 10 Minuten backen

11.Flip your strips over, baste, and bake for another 10 minutes. // den Speck wenden und nochmals 10 Minuten backen

12.Baste your bacon one last time, and stick them back in the oven for another 5 minutes. Remove from oven and let cool. // Den Speck wieder mit Ahornsirup benetzen und weitere 5 Minuten backen

13.While your cupcakes and bacon strips are cooling, start making your frosting. In a large bowl, beat together butter and cream cheese until smooth and well-incorporated. // während die Cupcakes und der Speck abkühlt, machen wir das frosting – Butter und Frischkäse zusammenrühren bis e seine weiche Masse ist

14.Add powdered sugar, maple syrup and bacon grease. Mix until smooth. // Puderzucker,  Ahornsirup und Speckfett dazugeben

15.Spoon frosting into a piping bag, and frost each cupcake. // frosting in einen Spritzbeutel geben

16.Slice one piece of bacon into 1-inch strips and press one piece into each frosted cupcake. // den Speck in kleine Streifen schneiden und auf das frosting geben

17.Crumble the rest of the candied bacon and sprinkle them on top of the cupcakes. // den Rest des candierten Specks zerbröseln und über die cupcakes geben.