M▲RENs Matcha Käsekuchen ohne Backen

Standard

Zutaten:

  • 80 g Butter Zimmertemperatur
  • 5 g Gelatinepulver
  • 200 g Vollkornkraker (ich habe die aus dem Lidl genommen)
  • 300 g Frischkäse
  • 4g Nevella Stevia
  • 2–3 TL Matcha
  • 150 g Joghurt Natur
  • 200 ml Schlagsahne
Zutaten

Zutaten

Zubereitung:

  1.  Vollkornkraker zerkleinern. Ich habe sie einfach in der Küchenmaschine geworfen, Wenn ihr keine habe, dann in einen Gefrierbeutel oder Handtuch hüllen und mit dem Nudelholz bearbeiten. Die zimmerwarme Butter mit den Bröseln verquirlen. Diesen Schritt habe ich wieder mit der Küchenmaschine gemacht – einfach die Butter hinzugefügt – die Maschine macht den Rest.  Den Boden einer Tortenform mit Backpapier auslegen und die Butter-Brösel-Mischung gleichmäßig darauf verteilen. Mit einem Löffel oder Teigschaber festdrücken. Die Tortenform mit dem zubereiteten Boden kühl stellen.
  2. Frischkäse mit das Stevia gut verrühren. Nach und nach Matcha und Joghurt hinzufügen und alles gut verrühren.
  3. Die Schlagsahne nicht ganz fest schlagen.
  4. Das Gelantinepulver mit der Frischkäse-Sahne-Matcha-Mischung vermengen und auf den Torntenboden geben.

Matcha 2

  1. Die Torte vor dem Verzehr mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Wer kein großer Fan von Stevia ist, der kann ihn auch 50g Vollrohrzucker ersetzen. Beim rühren der Käsefüllung ist mir eingefallen, dass man den Matcha auch durch einen Crazy Matcha ersetzen kann, dann hat man gleichzeitig auch einen fruchtige Note, währe mal ein Versuch wert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s