Link

Seeds for food

Auch wenn die Leserschaft meines kleinen Blogs sehr klein ist, und ich hier in „echt“ nur ein zwei Menschen erreiche, dann hat sich für mich der Aufwand schon gelohnt. Jetzt während der Feiertage wird in vielen Haushalten wieder frische und gesund gekocht – doch was macht ihr mit dem Abfall, den Avakado-, Kürbiskernen und Co.? Ich möchte die Gelegenheit nutzen und euch auf die Aktion Seeds for Food aufmerksam machen. Der Belgier Professor Dr. Willem van Cottham sammelt Samen um sie beispielsweise in  Indien oder Algerien den Bedürftigen zur Verfügung um sich selbst zu versorgen. Ich selber sammle schon eine weile damit ich ein größeres Paket schicken kann, wenn ihr möchtet könnt Ihr euer Saatgut zu mir schicken oder direkt an den Professor van Cottham:

Prof. Dr. Willem VAN COTTHEM
Beeweg 36
B-9080 ZAFFELARE (Belgique)
Tél. +32 9 356 86 16
e-mail : willem.vancotthem@gmail.com

Hier noch ein Link zu der deutschen Seite 

Mein Tipp, man kann die Samen super nach dem trocknen in Butterbrottüten verpacken und mit einem Kugelschreiber beschriften.

Hier der Link zur Facebook-Seite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s